Ausschuss für Anregungen und Beschwerden gem. § 24 GO NRW - 14.09.2005 - 17:07-19:06 Uhr

Sitzung
4/2005_5
Gremium
Ausschuss für Anregungen und Beschwerden gem. § 24 GO NRW
Datum
14.09.2005
Zeit
17:07-19:06 Uhr
 InhaltDokumente

Öffentlicher Teil:

Ö 1Eröffnung, Bekanntgabe nicht anwesender Ausschussmitglieder, Feststellung der ordnungsgemäßen und rechtzeitigen Einberufung und der Beschlussfähigkeit

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 2Genehmigung der Niederschrift der vergangenen Sitzung- öffentlicher Teil -

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 3Bericht über die Durchführung der Beschlüsse aus der Sitzung des Ausschusses für Anregungen und Beschwerden vom 22.06.2005 - öffentlicher Teil -

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 4Mitteilungen des Vorsitzenden

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 5Mitteilungen des Bürgermeisters

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 6Anregung vom 26.08.2005 (Eingang) eine Straße in Bergisch Gladbach nach Peter Benenson, dem Gründer der Menschenrechtsorganisation "amnesty international" zu benennen Antragsteller: Gabriele Apicella, Am Ecksberg 6a, 51467 Bergisch Gladbach u.a.

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 7Anregung vom 03.08.2005, das Gebäude- Ensemble Marienhof, Mülheimer Str. 273, in die Denkmalliste einzutragen Antragsteller: Dieter Schnell, Dhünnhofsweg 59, 51469 Bergisch Gladbach, und andere

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 8Anregung vom 08.07.2005, für eine Bebauung der Grundstücke Gemarkung paffrath, Flur 2, Flurstücke 1887 u.a., Im Aehlemaar, die planungsrechtlichen Voraussetzungen zu schaffen Antragsteller: Volker Ilges, Mühlheimer Str. 118, 51375 Leverkusen

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 9Anregungen vom 23.12.2004, 07.01.2005 und 20.01.2005, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Hinterlandbebauung im bereich Altenberger- Dom- Straße/ Brucknerstraße zu schaffen Antragsteller: 1. Edith Günter Cürten, Max- Planck- Str. 21, 51 467 Bergisch Gladbach 2. Hannelore+ Lothar Schaaf, Altenberger- Dom- Str. 173, 51467 Bergisch Gladbach 3. Käthe Bohlmann, Altenbe

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 10Anregungen vom 01.05.2005 ( eingegangen am 05.07.2005 ) zum Unterhalt von Straßen im Stadtgebiet Antragsteller: Diplomingenieur Wolfgang Eger, Burgstr. 140, 51427 Bergisch Gladbach

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 11Anregung vom 19.04.2005, eingegangen am 05.08.2005, auf der Mülheimer Straße in Höhe des Wohnparks verkehrsregelnde Maßnahmen durchzuführen Antragsteller: Markus Hachenberg, Mülheimer Str. 156, 51469 Bergisch Gladbach

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 12Anregung vom 29.09.2004, die Straße Hasselsheider Weg im Bereich Bärbroich wieder für den Durchgangsverkehr zu öffnen Antragsteller: Helmut Klein, Hasselsheide 17, 51429 Bergisch Gladbach, und andere

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 
Ö 13Anfragen der Ausschussmitglieder

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 

Nicht öffentlicher Teil:

N 1Genehmigung Niederschrift n.ö.T. 
N 2Durchführungsbericht n.ö.T. 
N 3Mitteilungen Vorsitzender n.ö.T. 
N 4Mitteilungen Bürgermeister - n.ö.T. 
N 5Anregung zur Abfallsatzung 
N 6Beschwerde in einer Wohngeldangelegenheit 
N 7Anfragen n.ö.T.