Ausschuss für Anregungen und Beschwerden gem. § 24 GO NRW - 30.11.2005 - 17:00 Uhr

Sitzung
3/2005_6
Gremium
Ausschuss für Anregungen und Beschwerden gem. § 24 GO NRW
Datum
30.11.2005
Zeit
17:00 Uhr
 InhaltDokumente

Öffentlicher Teil:

Ö 1Eröffnung, Bekanntgabe nicht anwesender Ausschussmitglieder, Feststellung der ordnungsgemäßen und rechtzeitigen Einberufung und der Beschlussfähigkeit 
Ö 2Genehmigung der Niederschrift der vergangenen Sitzung- öffentlicher Teil - 
Ö 3Bericht über die Durchführung der Beschlüsse aus der Sitzung des Ausschusses für Anregungen und Beschwerden vom 14.09.2005 - öffentlicher Teil - 
Ö 4Mitteilungen des Vorsitzenden 
Ö 5Mitteilungen des Bürgermeisters 
Ö 6Anregung vom 17.08.2005, sich zur Schließung der Kindertagesstätte Romaney äußern zu dürfen Antragsteller: Elternrat der Caritas Kindertagesstätte Romaney, c/o Sandra Hoppenkamp, Siefen 31 
Ö 7Anregung vom 23.08.2005, sich der Problematik einer Vermietung des Bergischen Löwens anläßlich von Abiturfeiern anzunehmen und die hiermit verbundene Kostenbelastung zu überprüfen Antragsteller: Städtisches Dietrich- Bonhoeffer- Gymnasium, Am Rübeza hlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach 
Ö 8Anregung, vom 28.09.2005 für Neubauten eine Baupflicht für die Nutzung erneuerbarer Energien im Gemeindegebiet einzuführen Antragssteller: Ulrich Witte, Haferbusch 56, 51467 Bergisch Gladbach 
Ö 9Anregungen vom 30.05.2002 zur Verbesserung des Hochwasserschutzes im Bereich Gronau und Gierath/ Schlodderdich Antragsteller: 1.) Rettet den Dännekamp Bürgerinitiative e. V., c/o Kurt Mantau, Gierather Str. 94a, 51469 Bergisch Gladbach2.) Bürgerverein Gierath- Schlodderdich e.V., c/o Hans Mittler, Gierather Wald 21, 51469 Bergisch Gladbach 
Ö 10Anregung vom 02.02.2005, verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit im Bereich Gierather Straße/ Mülheimer Straße durchzuführen Antragstellerin: Rettet den Dännekamp Bürgerinitiative e. V., c/o Kurt Mantau, Gierather Str. 94a, 51 469 Bergisch Gladbach 
Ö 11Anregung vom 18.10.2005, an der Ecke Schwerfelstr./ Veilchenweg eine Straßenlaterne aufzustellen Antragstellerin: Helga Seiffert, Veilchenweg 4, 51427 Bergisch Gladbach 
Ö 12Anregung vom 13.09.2005, sich der Problematik einer Umweltverschmutzung im Bereich der Shell- Tankstelle Moitzfeld- Mitte anzunehmen Antragsteller: Markus Rodi, Barbarastr. 2, 51429 Bergisch Gladbach 
Ö 13Beschwerde vom 07.11.2005 über die Folgen einer von der Stadt durchgeführten Kanalisierungsmaßnahme im Bereich der Gebäude Oberasselborn 6 und 8 Beschwerdeführer: 1.) Eheleute Rosa und Wilfried Roth, Sperberweg 3, 51515Kürten 2.) Frau Johanna Offermann, Oberasselborn 8, 51429 Bergisch Gladbach 
Ö 14Beschwerde, vom 27.09.2005 gegen die geplante Errichtung eines Gewerbegebietes auf der Fläche des Landschaftsschutzgebietes Ecke Overather Straße / Vinzenz-Pallotti-Straße Beschwerdeführer: 1.) Karin und Robert Peters, Hubertushöhe 3, 51429 Bergisch Gladbach 2.) Ingelore Ebeling Weber, Hubertushöhe 1, 51429 Bergisch Gladbach 
Ö 15Anfragen der Ausschussmitglieder 

Nicht öffentlicher Teil:

N 1Genehmigung Niederschrift n.ö.T. 
N 2Durchführungsbericht AAB 14.09.2005-nöT- 
N 3Mitteilungen Vorsitzender n.ö.T. 
N 4Mitteilungen Bürgermeister - n.ö.T. 
N 5Anregung zur Scheidbachstr. 18 
N 6Anfragen n.ö.T.